Bauherr: Kreis Nordfriesland
1. Preis Wettbewerb 2002
Planungs-/Bauzeitraum: 2006 – 2011 in Etappen
Umfang: ca. 5000m2

Neugestaltung des ehemaligen Barock-Blumengartens in zeitgemäßer reduzierter Form. Entlang der historischen Achsen reihen sich Beetparterres mit Buxeinfasssung und orthogonalen Stauden- und Blumenfeldern. Beide Gartenflügel werden durch mittige Terrassen mit Sitzbänken gegliedert, auf der Achslinie der Ostterrasse liegt ein Wasserbecken. Im Schnittpunkt der Gartenflügel steht der Blumenpavillon in filigraner Stahlkonstruktion

Blumengarten am Schloss vor Husum